Viel Geschwätz von Herrn IHK-Präsident

Neues vom Imaginären Hilfs-Komitee(IHK), zu Corona natürlich. Wozu auch sonst? Da heute mögliche Lockerungen des shut down von Bund und Ländern besprochen werden, meldete sich der Duisburger Präsident himself gestern bereits mit einigen gedroschenen Phrasen zu Lockerungen zu Wort. So heisst es in der WAZ u.a. „…, deren Geschäfte aktuell geschlossen sind und die praktisch keinen Umsatz haben, brauchen eine Perspektive“.  Ach nee.

https://www.waz.de/staedte/duisburg/duisburg-ihk-befuerwortet-neue-lockerungen-in-corona-krise-id228902081.html

Damit hab‘ ich aber nun mal gar nicht gerechnet. Wäre aber schön wenn Herr Landers, immerhin das IHK-Oberhaupt, auch mal sagen würde welche Perspektiven denn von ihm konkret gemeint sind.

Die etwa, die alles wieder in den Zustand vor der Krise zurückversetzt, als die stationären Einzelhändler von Amazon & Co. in ihrer Existenz bedroht wurden, so dass die Cities immer mehr verödeten?

Oder die, dass man sich nun endlich mal grosse Online-Händler zur Brust nimmt, sie ordentlich besteuert und ihre teils monopolistischen Geschäftsmodelle und ihre Datensammelwut  in die Schranken weist?

Dass was Landers macht ist ja nur die Bratwurst nochmals wenden, obwohl sie sichtbar schon gut durch ist, m.a.W. etwas zu plappern was eh schon alle wissen. Allgemeinplätze eben.

Zu meinem vollständigen Glück fehlen jetzt nur noch die gleichartigen immer gültigen Sprüche von Einzelhandelsboss Bommann. So etwa auf dem Niveau von: Schliesst Du Deinen Laden auf, kann der Kunde kauf‘. Naja.

Wer Herrn Landers übrigens gefilmt zu Corona erleben will kann das z.Z. hier tun:

https://www.ihk-niederrhein.de/video/burkhard-landers-statement-corona-krise-4762582

Bei Corona-Ansprachen würde ich auf „schwarze Kleidung“ eher verzichten. Es sei denn man schwitzt wie Sau oder hält ’ne Grabrede. Und wie gut, dass es sich rechts im Hintergrund vermutlich nicht um ein Bild von Hieronymus Bosch handelt. Dafür macht die Frisur einiges wett und man bekommt gute Laune. Ich persönlich war in Gedanken sofort dabei was abzuschnippeln.

 

 

2 Antworten auf „Viel Geschwätz von Herrn IHK-Präsident“

  1. Würden Wirtschafts“wissenschaftler“ wie Naturwissenschaftler denken bzw. die unveränderlichen Grundkonstanten berücksichtigen, würden sie schnell feststellen, dass die Bilanz für das „Wachstum“ unvollständig ist. Corona und der Klimawandel sind Teil der Gesamtbilanz. Somit wird derzeit die Bilanz ausgeglichen.