Werde Mitglied bei der AWO aber stelle vorher ein paar Fragen!

Auf den Internetseiten der AWO wird kräftig für eine Mitgliedschaft geworben.

https://www.awo-duisburg.de/mitglieder-und-ehrenamt/mitglieder/mitglied-werden

Das habe ich zum Anlaß genommen die für die Mitgliedwerbung und -betreuung zuständige Dame bei der hiesigen AWO mal anzuschreiben. Wenn man Mitglied werden will und dann auch noch im Ehrenamt, sollte man ja vorher gut informiert sein um sich für das Richtige zu entscheiden und es später nicht zu bereuen. Leider hat mir trotz mehrmaliger Versuche der GF der AWO bisher keine Auskünfte geben wollen.

Deshalb hier  meine aktuelle Presseanfrage an die Abteilung Mitgliederwerbung und -betreuung:

Guten Tag Frau Krause,

auf der Homepage der AWO Duisburg habe ich auch Infos zur Anwerbung von neuen Mitgliedern gesehen.

https://www.awo-duisburg.de/assets/media/downloads/2016-01-12_-_flyer_mitglieder.pdf

Wenn man Mitglied werden möchte wird man dann von Ihnen vorab auch über alle die AWO betreffenden Dinge informiert die man wissen möchte, um sich guten Gewissens für eine Mitgliedschaft zu entscheiden?
Kann man Ihnen vorab Fragen stellen, auch zB zum Thema Transparenz, Mittelverwendung, Prüfberichte, Bilanzen, Mittel von Stadt und Land, usw.
Oder zB dazu wieviel AWO-Geschäftsführern gezahlt wird, welche Dienstwagen sie fahren usw.
Nach dem Skandal der wfbm und denen der AWO in Mecklenburg-Vorpommern sowie neuerdings in Frankfurt und Wiesbaden dürfte dies von besonderem Interesse sein.

Danke für eine kurzfristige Antwort.

Mit redaktionellem Gruß

www.duistop.de

Michael Schulze

2 Antworten auf „Werde Mitglied bei der AWO aber stelle vorher ein paar Fragen!“

  1. Die Menschen in der ehemaligen DDR haben den Eindruck, was die AfD verspricht wird auch eingehalten. Ich finde, nicht alle von der AfD Duisburg sind schlecht. Bei der AWO ist das immer wieder ganz anders.