Es offenbart sich der gesamte Schwachsinn Duisburger Politik in Sachen Logistik

Gerade letzte Nacht hatte ich noch einen Video-Tipp zum Thema Logistik veröffentlicht.

https://www.arte.tv/de/videos/081593-000-A/wahnsinn-lkw/

Heute Morgen zieht Bruno Sagurna (hiesiger SPD-Chef) mir bei selbigem Thema die bis dato gute Laune aus dem Gesicht.

https://rp-online.de/nrw/staedte/duisburg/duisburg-spd-fordert-zuegigen-bau-der-umgehungsstrasse_aid-38755099

Der Mann begrüsst in Anzug und weinroter Krawatte eine Umgehungsstrasse in Meiderich die über 20 Mio EURO kosten wird und die vllt. Ende 2021 fertig sein wird. Passend angekündigt vor der nächsten Komunalwahl. Er gibt aber auch zu -und das ist das Fatale- dass der LKW-Verkehr durch die Wohngebiete fliesst, weshalb die Umgehungsstrasse nun nötig wurde.

Das alles ist in etwa so bescheuert wie mir jahrelang täglich auf die Fresse zu hauen und eines Tages daherzukommen und zu sagen man habe für mich den besten Arzt gefunden der mein Gesicht in zwei Jahren wiederherstellt.

Mit anderen Worten: Hätte man das alles nicht vorher bedenken können? Aber das Sahnehäubchen kommt noch. Den Strassenneubau soll nun die neue mit DUISPORT gegründete Duisburger Infrastrukturgesellschaft(DIG) übernehmen. Also ein Projekt mit den Leuten die bisher planlos waren, aber nun als die verkauft werden die sich mit Logistik und den Begleiterscheinungen am besten auskennen.

WOW. Noch irrer gehts wohl kaum.

Laut oben erwähntem Film u.a. über die Zerstörungskraft von LKWs (ein LKW ist 60.000mal schädlicher als ein PKW) und den Unsinn von einem Drittel Leerfahrten plus Abgase, Staus, Zeitvergeudung usw. mutet der Spruch von DUISPORT-Chef Staake nun noch verarschender an:

Wir sollten damit aufhören, Logistik als Belastung in Lärm und Abgasen zu messen, sondern die Zukunftschancen dieser Branche für einen wachsenden Dienstleistungssektor bei einem tendenziell an Bedeutung verlierenden Industriesektor erkennen.

Ich bleibe dabei, es muss heissen:

Wir sollten damit aufhören, ausgedienten Sprücheklopfern mit TOPJOBS, hohem Einkommen, besten Beziehungen, traumhaften Wohnlagen  zu glauben, deren einziger Maßstab darin besteht die Dinge aus ihrer eigenen vorteilhaften und sakrosanten Sicht zu beurteilen.

2 Antworten auf „Es offenbart sich der gesamte Schwachsinn Duisburger Politik in Sachen Logistik“

  1. Zu den Leerfahrten kommen auch unnötige Fahrten durch Mogelpackungen. Halbvolle Kartons nehmen deutlich mehr Platz weg, weshalb natürlich auch mehr Fahrten notwendig sind.