Vera for OB – Wo ist eigentlich Herr Link?

Seit Wochen liest und hört man kaum noch was von OB Link. Dafür heute etwas von der umstrittenen Vera Int-Veen von RTL.

https://www.derwesten.de/staedte/duisburg/rtl-duisburg-vera-unterwegs-zwischen-mut-und-armut-obdachlose-am-ende-vera-kommen-traenen-id225957327.html

Und jetzt erwarte ich vom OB mal eine Gegendarstellung. So schlimm kann es in Duisburg nicht sein, wie bei RTL der Eindruck erweckt wird. Leute vorführen denen es schlecht geht, das macht man nicht. Es sei denn es sind Rumänen und Bulgaren. UPPS.

Wir basteln schließlich gerade an einem neuen Stadt-Logo, haben einen SmartCity-Preis abgeräumt und der Kommunalwahlkampf läuft.

 

 

Eine Antwort auf „Vera for OB – Wo ist eigentlich Herr Link?“

  1. Wieder einmal wird die Rolle der » Revier-PRAWDA « deutlich.
    » Revier-PRAWDA « – das sind NRZ und WAZ Duisburg bei http://www.derwesten.de .

    Da wird reißerisch berichtet und die politischen Zusammenhänge bleiben außen vor, obwohl die Verhältnisse schon lange stocklink sind.

    Kennt der Bundestagsabgeordnete Mahmut Özdemir (SPD Duisburg) den unterschätzten Zustand Duisburgs?

    Alles Schweinskram! Die Stadtverwaltung ist hilflos, geordnete Verhältnisse herbeizuführen und lässt die Sau raus!
    https://de.wiktionary.org/wiki/die_Sau_rauslassen

    Herr Bundestagsabgeordneter Mahmut Özdemir (SPD Duisburg), wurden Sie von diesem politischen und stadtverwalterischen Saustall assimiliert? (… wie es Wähler der DAL (Duisburger Alternativen Liste) sagen)