Lachnummer Foster-Plan

2007(!) wurde der Foster-Plan für Duisburg vorgestellt, von dem heute immer wieder die Rede ist, wahrscheinlich aus Mangel an eigenen Ideen oder falsch verstandener Ehrfucht und Demut. So auch zur Zeit immer häufiger im Zusammenhang mit dem Gelände der „Duisburger Freiheit“, mit dem man ja GROSSES vorhat. Wahrscheinlich ein Leuchtturmprojekt. LOL.

https://www.waz.de/staedte/duisburg/stadt-will-update-fuer-die-flaeche-duisburger-freiheit-id216513971.html

Wie sehr der Foster-Plan eine Lachnummer ist zeigen schon die Entwicklungen die seitdem in über elf Jahren NICHT stattgefunden haben.

https://rp-online.de/nrw/staedte/duisburg/so-sieht-fosters-masterplan-aus_aid-11237971

https://www.detail.de/artikel/fosters-masterplan-fuer-die-duisburger-innenstadt-3866/

Ich verstehe auch nicht wieso sich OB Link dauernd dermassen in die Angelegenheiten einmischt. Der Mann ist Verwaltungsvorstand – vom Rat kommt dahingehend erschreckend wenig, der aber ist unsere politische Vertretung.

Ich hatte ja diverse Male schon bemängelt wie wenig RatsmitgliederInnen in Erscheinung treten. Wundern tut es mich nicht.

Den Foster-Plan würde ich getrost mal in den Müll schmeissen und erst dann vllt. wieder herausholen, wenn sich ein Blaumilchkanal-Buddler drangegeben hat zwischen Innenhafen und Königstrasse zu buddeln und zu fluten.

Und ich seh mich schon in einer Gondel auf Grund sinken, wenn die Chose dann leerläuft, weil irgendein Blödmann vergessen hat das Ding richtig abzudichten.

Morgen schreibt mir dann wieder mindestens ein/e VerfechterIn des Plans und eine/e AnhängerinIn des OB wie ich nur so frevelhaft mit diesen gottgleichen Dingen umgehen kann.

Ja so in etwa:

Der Foster-Plan, der Foster-Plan der hat es manchem angetan.

Der gute Mann hat für viel Geld, uns Duisburg einen Plan erstellt.

So gut wie nichts ist draus geworden, guckst Du nach Süden, Osten, Westen, Norden.

Doch wer selbst nicht weiß wie’s geht, dem stets der Plan zur Seite steht.

Durch Scheiss viel Steuergeld, wurd‘ nur ein einziges Gesicht erhellt.

Eine Antwort auf „Lachnummer Foster-Plan“

  1. Leuchttürme am Meer machen durchaus Sinn, an Land und sei es auch im größten Binnenhafen der Welt, machen diese dagegen wenig Sinn.

    Also besser weniger Zeit mit „Leuchttürmen“ verschwenden und besser mehr Zeit in solide durchdachte Arbeit investieren. Die Bewerbung zum Obersäger gehört nicht dazu.