Kant-Park wird nicht fertig – Doch Bäume werden weiter gefällt.

Uns erreichen derzeit etliche aufgeregte Mails und Anrufe bezüglich des Kant-Parks. Schon wieder seien ohne erkennbaren Grund vier grosse Bäume gefällt worden, obwohl dies angeblich bereits vor Wochen oder Monaten ausgeschlossen wurde.

Bei nur einem von diesen vier Bäumen sei wohl eine Krankheit der Fällgrund gewesen. Wann der Kant-Park endlich fertig wird steht anscheinend in den Sternen.

Einige Leute beklagen auch die fehlenden Toiletten.

Frage: Wo sind die Grünen und die Baumretter von „Wem gehört die Stadt?“

4 Antworten auf „Kant-Park wird nicht fertig – Doch Bäume werden weiter gefällt.“

  1. Bäume weg, Parkplätze weg (ca. 30 an der Düsseldorfer Str.) . Dafür ist die Süd-Nord-Durchquerung (Cecilienstr. in Richtung Claubergstr. / Innenstadt) immer noch nicht begehbar, weil abgezäunt mit der Art von Qualitätszäunen, die schon bei der Loveparade verwendet wurden. Der Park sollte -verdammt noch mal – angeblich in diesem Sommer schon fertig sein. Den Sommer haben wir jetzt hinter uns, aber immerhin ist der Spielplatz offenbar schon in Teilen nutzbar. Dieses Jahr wird das wohl nichts mehr, das ist zumindest mein Eindruck.

    1. Ich bin gestern von Bissingheim nach Ruhrort zur Helios-Klinik gefahren, teils über die A59. Eigentlich ein Klacks – nachts. Auch tags braucht man vllt. max. 25 Minuten. Ich habe zwischen 15 und 16 Uhr fast 60 Minuten gebraucht.
      Und ich stand dreimal wegen Baustellen auf denen niemand arbeitete. Es wird vieles nicht in angemessener Zeit fertig.

      1. @ Herr Schulze, mit Bussen und Bahnen hätten Sie diese Strecke auch nicht schneller bewältigt, das steht mal fest.
        Und was den Kantpark angeht: mehr als vier oder fünf Bauarbeiter gleichzeitig habe ich in den letzten Monaten auch nicht gesehen, wenn überhaupt. Nun sind meine Beobachtungen aber auch nur punktuell, werktags zu Fuß oder vom Bus aus.