Kantpark wieder in altem Zustand. Wer hätte das gedacht?

Es mehren sich die Beschwerden von Besuchern und Anwohnern, dass der Kantpark inzwischen wieder der Treffpunkt für die Drogen- und Trinkerszene ist, der er vor der Umbaumassnahme auch schon war.

Die Baumassnahmen haben zwar die Leute eine Zeit lang verscheucht, aber nun sind die zwischenzeitlichen Alternativplätze verwaist und alle bzw. viele sind zurück im Park. Besonders problematisch ist die Nähe zum gut besuchten Spielplatz im Park.

Dass das Geld für bestimmte Einrichtungen wie zB eine Toilettenanlage nicht gereicht hat  ist schon beschämend, zumal die Zahl der Wildpinkler auch nicht kleiner geworden ist. Auch für einen „Konsumraum“ war bisher kein Geld da.

Ja, Duisburg hat hier ein Problem und wird es auch behalten.

https://www.waz.de/staedte/duisburg/kantpark-besucher-fuehlen-sich-von-der-drogen-szene-gestoert-id227128239.html

 

 

 

Eine Antwort auf „Kantpark wieder in altem Zustand. Wer hätte das gedacht?“